Conny

Trainer

Welpen/Junghunde 


Mit der achten bis zehnten Woche beginnt für den Welpen ein neues und großes Abenteuer.
Hatte er bis dahin eine hoffentlich glückliche und herrliche Zeit bei seiner Mutter, seinen Geschwistern und seiner Menschen, zieht er nun in seine neue Familie ein.
Damit die Integration und das künftige Zusammenleben positiv und ausgeglichen verlaufen,
ist eine gute Sozialisation des jungen Vierbeiners von hoher Wichtigkeit.


In der Welpenstunde lernen die Hunde spielerisch die Sprache ihrer Artgenossen und die unterschiedlichen Ausdrucksvarianten der verschiedenen Hunderassen. Er lernt zu kommunizieren! Des Weiteren erlernt der Welpe liebevoll konsequent die Regeln im Zusammenleben mit den Menschen und seiner Umwelt. Das Mensch – Hundeteam erfährt den Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung und die daraus resultierende lebenslange Bindung.
Emotionales Gleichgewicht und Stabilität sind die Voraussetzungen für ein gutes Lernen.

Inhalte der Welpenstunde:
– Spielen und Kommunizieren mit den Artgenossen
– Aufbau der Beißhemmung
– Erlernen der Signale
– Rückruf
– Abbruch oder Korrektur
– Entspannt an der Leine Gehen
– Sitz, Platz, Fuß und Steh
– Sinnvolle Beschäftigung mit dem Hund

Wir freuen uns auf alle Welpen, ob groß oder klein, egal welcher Rasse!